POL-AUR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Aurich/Wittmund für Samstag, 18.09.2021

0
166

Altkreis Aurich

Kriminalitätsgeschehen

   -	Keine presserelevanten Ereignisse -

Verkehrsgeschehen

Schirum – Verkehrsunfall mit drei beteiligten Pkw

In den Mittagsstunden vom Freitag kam es in Schirum auf der Leerer Landstraße zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Pkw. Ein 29-jähriger Mann aus Großefehn sah zu spät, dass eine 20-jährige Frau aus Moormerland mit ihrem Pkw verkehrsbedingt anhalten musste, so dass er auf deren Pkw auffuhr und ihren Pkw auf den davor stehenden Pkw eines 28-jährigen Mannes aus Barßel aufschob. Die 20-jährige Frau wurde hierbei leicht verletzt. Ihr Pkw und der Pkw des Unfallverursachers waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Großefehn – Zeugen gesucht

In den Mittagsstunden vom Freitag fuhr eine 47-jährige Urlauberin aus Bochum mit ihrem Pkw auf der Auricher Landstraße in Großefehn über ein auf der Straße liegendes Metallteil, wodurch die Ölwanne des Pkw beschädigt wurde. Bei dem Metallteil handelt es sich vermutlich um ein Verbindungsstück, welches für landwirtschaftliche Fahrzeuge als Schlauchverbindung genutzt wird. Zeugen, die Hinweise zu dem Verlierer dieses Metallstücks geben können, werden gebeten sich mit der Polizei Wiesmoor unter der Telefonnummer 04944 914050 in Verbindung zu setzen.

Werbung:
Jetzt schon an Weihnachten denken!

Ihlow – Verkehrsunfall unter Alkohol- und Drogeneinfluss

Ein aus Ihlow stammender 25-jähriger junger Mann kam in den frühen Abendstunden vom Freitagabend auf der Westersander Straße in einer Kurve von der Straße ab, beschädigte hierbei eine Hecke und kam letztendlich auf einem Acker zum Stehen. Bei der Verkehrsunfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Fahrzeugführer nicht unerheblich unter Alkoholeinfluss stand. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Weiterhin gab der Fahrzeugführer zu, am Abend zuvor Cannabis konsumiert zu haben. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt, der Führerschein beschlagnahmt und ein Verfahren eingeleitet.

Holtrop – Zeugen nach einer Verkehrsunfallflucht gesucht

Am Freitagabend, kurz nach 21:00 Uhr, befuhr ein 53-jähriger Mann aus Rechtsupweg mit seinem schwarzen Golf in Holtrop den Postweg in Richtung Aurich. Kurz nach der Straße Mühlenweg überholte ein silberner Golf den Gegenverkehr. Der aus Rechtsupweg stammende Mann wich mit seinem Pkw noch nach rechts aus, es kam jedoch trotzdem zu einer Berührung mit dem überholenden und entgegenkommenden Pkw. Der silberne Golf fuhr danach unbeirrt weiter in Richtung Großefehn. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Angaben zu dem flüchtigen Pkw machen können, werden gebeten sich mit der Polizei Wiesmoor unter der Telefonnummer 04944 914050 zu melden.

Altkreis Norden

Sonstiges

Driften im Osthafen

Am Freitag gegen 21.10 Uhr wurde von einer Zivilstreifenwagenbesatzung beobachtet, wie ein 18-jähriger Pkw-Fahrer mit augenscheinlich stark überhöhter Geschwindigkeit den Osthafen in Norddeich befährt und anschließend mit quietschenden Reifen im Bereich des Hafens driftet. Er wird anschließend angehalten. Es wurde eine entsprechende Ordnungswidrigkeitenanzeige gefertigt.

Landkreis Wittmund

Aus dem Landkreis Wittmund liegen keine presserelevanten Ereignisse vor.

Quelle: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund