POL-LER: ++ Verkehrsunfall mit zwei lebensgefährlich verletzten Personen ++ Führen eines Pkw unter Drogeneinfluss++ Verkehrsunfallflucht ++

0
387

PI Leer/Emden (ots)

Filsum – Schwerer Verkehrsunfall mit zwei lebensgefährlich verletzten Personen

Am Samstag, 03.04.2021, gegen 19:25 Uhr, ereignete sich in Filsum auf der Leeraner Straße ein Verkehrsunfall, bei dem beide Beteiligten lebensgefährlich verletzt wurden. Der Beteiligte. 02, ein 47jähriger Nortmoorer, befuhr die Leeraner Straße von Nortmoor kommend in Richtung Filsum und wollte nach links auf ein Feld abbiegen. Dieses Abbiegemanöver wurde durch den nachfolgenden Beteiligten, einem 63jährigen Ostrhauderfehntjer, übersehen und dadurch, dass er überholte, kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Beide Männer wurden in umliegende Krankenhäuser verbracht.

Westoverledingen – Führen eines Pkw unter Drogeneinfluss

Am Samstag, 03.04.2021, gegen 21:40 Uhr, wurde ein 35jähriger Mann aus Weener mit seinem Pkw kontrolliert und durch die Beamten festgestellt, dass er das Fahrzeug unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln führte. Die Weiterfahrt wurde untersagt und gegen den Mann ein Strafverfahren eingeleitet. Weiterhin wurde bei dem Beifahrer, einem 26 Jahre alten Mann aus Papenburg eine geringe Menge Betäubungsmittel aufgefunden. Auch gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Hesel – Verkehrsunfallflucht

Am Samstag, 03.04.2021, in der Zeit von 16:00 bis 18:30 Uhr, wurde auf dem Parkplatz am Silbersee in Hesel ein brauner Pkw VW durch einen anderen Pkw an der Beifahrertür beschädigt. Im Anschluss entfernte sich der bzw. die Unfallverursacher/in vom Unfallort, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern.

Quelle: Polizeiinspektion Leer/Emden