Polizeimeldungen der POl AUR – 16.11.2020

0
19

Verkehrsgeschehen

Ihlow – Motorradfahrer verletzt

Ein Motorradfahrer ist am Montagmorgen in Ihlow bei einem Unfall verletzt worden. Gegen 5.30 Uhr fuhr ein 32 Jahre alter Autofahrer auf der Friesenstraße in Fahrtrichtung Autobahn und wollte mit seinem Honda in die Straße 1. Querweg abbiegen. Dabei übersah er nach bisherigem Erkenntnisstand einen 18 Jahre alten Motorradfahrer und stieß mit ihm zusammen. Der 18-Jährige wurde leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus. Es entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen.

Großheide – Gegen Straßenlaterne gefahren

Zu einer Unfallflucht kam es am Montagmorgen in Großheide. Nach ersten Erkenntnissen stieß ein bislang unbekannter Lkw-Fahrer bei einem Wendemanöver auf der Südarler Landstraße in Höhe Linienweg gegen eine Straßenlaterne und einen Stromkasten. Der Vorfall ereignete sich gegen 9.30 Uhr. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, fuhr der Verursacher davon. Er soll einen roten Sattelzug gefahren haben. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise unter Telefon 04936 912760.

Norden – Zusammenstoß auf Parkplatz

Auf einem Parkplatz in Norden kam es am vergangenen Mittwoch, 11.11.2020, zu einem Verkehrsunfall. Eine Autofahrerin streifte gegen 13 Uhr auf einem Supermarktparkplatz in der Straße Glückauf einen hellen Pkw. Als die Verursacherin nach einem kurzen Aufenthalt im Supermarkt nach dem beschädigten Auto schauen und ihre Personalien hinterlassen wollte, war der Wagen nicht mehr dort. Die Polizei bittet den Halter des beschädigten Autos, sich zu melden unter Telefon 04931 9210.

Wittmund – Berauscht gefahren

Ein Autofahrer ist am Sonntag in Wittmund von der Polizei angehalten worden. Der 44-Jährige war gegen 14.30 Uhr auf der Blersumer Straße unterwegs. Die Beamten stellten bei der Verkehrskontrolle fest, dass der Mann offenbar unter dem Einfluss berauschender Mittel stand. Ein Vortest verlief positiv auf THC. Dem 44-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet.

Quelle: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund