Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden für den 11.11.2020

0
27

Moormerland – Komplettentwendung PKW VW T5 In der Zeit vom 07.11.2020, 22:30 Uhr, bis zum 08.11.2020, 14:00 Uhr, kam es an der 2.Süderwieke zu einer Entwendung eines Pkw VW T5. Das Fahrzeug, welches vor einem verschlossenen Garagenkomplex stand, wurde mittels des Originalschlüssels bedient. Dieser Schlüssel wurde zuvor aus seiner Aufbewahrung entwendet. Der VW T5, Baujahr 2007, ist grau lackiert und verfügt über ein weißes Hochdach. Der Wagen ist mit einer Werbeaufschrift eines Medikamentenlieferdienstes versehen und trägt auf den Kennzeichen die Städtekennung RZ. Es wird vermutet, dass sich das Fahrzeug noch im ostfriesischen Bereich befindet und möglicherweise verdeckt abgestellt wurde. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Verbleib des Fahrzeuges geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Moormerland oder Leer in Verbindung zu setzen.

Emden – Verkehrsunfallflucht Am 10.11.2020 kam es gegen 18:05 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht an der Schweckendiekstraße in Höhe der Hausnummer 21. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer fuhr vermutlich beim Ausparken gegen einen dort geparkten Pkw Peugeot und beschädigte diesen am Kühlergrill. Anschließend entfernte sich der Verursacher vom Unfallort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Emden in Verbindung zu setzen.

Emden – Diebstahl aus unverschlossenem Pkw Wie schnell es zu einem Diebstahl aus einem Pkw kommen kann, musste ein 25-jähriger Oldenburger am 10.11.2020 gegen 12:30 Uhr in der Neutorstraße feststellen. Der junge Mann stellte sein Lieferfahrzeug an einer dortigen Laderampe ab und entfernte sich wenige Minuten aus dem Bereich. Als er zu dem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er fest, dass seine zuvor im Fahrzeug befindliche Geldbörse entwendet worden war. Der Geschädigte war der Meinung, sein Fahrzeug verschlossen zu haben, hatte sich aber nicht nochmal von dem Umstand überzeugt. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang daraufhin, dass keine Wertsachen sichtbar in einem Fahrzeug zurückgelassen und überprüft werden sollte, ob das Fahrzeug ordnungsgemäß verschlossen wurde. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Diebstahl geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Emden in Verbindung zu setzen.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-921520

Polizeistation Filsum 04957-928120

Polizeistation Hesel 04950-995570

Polizeistation Jemgum 04958-910420

Polizeistation Moormerland 04954-955450

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-829680

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-927450

Polizeistation Weener 04951-914820

Polizeistation Westoverledingen 04955-937920

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden