Vier Führungskräfte im Berufsbildungszentrum in Aurich ausgebildet.

0
59

Neue Betriebswirte für das Handwerk

Vier Führungskräfte im Berufsbildungszentrum in Aurich ausgebildet.

Ostfriesland. Ein erfolgreiches Unternehmen zu führen, ist nicht einfach. Es bedarf einer Menge Fachwissen und personelles Fingerspitzengefühl. Nur mit motivierten Mitarbeitenden und einer Unternehmensstrategie, die sich am Puls der Zeit orientiert, lässt sich der Fortbestand des Betriebes langfristig sichern. Um sich auf diese Aufgabe vorzubereiten, bietet das Berufsbildungszentrum (BBZ) der Handwerkskammer für Ostfriesland in Aurich den Online-Studiengang „Geprüfte/r Betriebswirt/in nach der Handwerksordnung (HwO)“ an. Bei einer feierlichen Urkundenübergabe wurden kürzlich zwei Absolventinnen und zwei Absolventen verabschiedet. Fahrzeuglackierermeisterin Jessica Hein aus Ihlow hatte gleich doppelten Grund zur Freude. Sie hat den Kurs als Beste abgeschlossen. „Zwei Jahre lang nach Feierabend und am Wochenende lernen, das zeugt von besonderer Leidenschaft“, gratulierte Handwerkskammerpräsident Albert Lienemann.

 

Seit 2018 bietet das BBZ die Weiterbildung im sogenannten Blended Learning-Verfahren mit weiteren Handwerksorganisationen aus dem norddeutschen Raum an. Der Lehrgang ist eine Kombination aus virtuellem Unterricht und regelmäßigen Präsenzphasen. „Aufgrund der Pandemie gab es nur einen einzigen Präsenztermin. Trotzdem haben Sie das Lernpensum ohne große Probleme gemeistert. Das verdient unsere besondere Anerkennung“, lobte Angela Mandel, Geschäftsführerin des BBZ. Gerade beim Blended Learning gehöre viel Disziplin dazu, um sich nicht vom Lernen ablenken zu lassen.

 

„Der Betriebswirt erweitert die Karrieremöglichkeiten und ebnet den Weg in die Führungsebene“, erklärte Gisela Hillers, Leiterin des Meisterprüfungs- und Fortbildungsprüfungswesens. Innerhalb von rund 700 Unterrichtsstunden lernen die angehenden Führungskräfte, Schwachstellen im Unternehmen zu erkennen, maßgerechte Entscheidungen zu treffen und Leitungskompetenz zu demonstrieren.

 

Die neuen Betriebswirte (HwO) sind: Malte Eschen (Wiesmoor), Jessica Hein (lhlow), Claudia Mathilde Knuth (Südbrookmerland) und René Otto (Großefehn).