PM-POL-AUR:/WTM: 09.03.24

0
355

Norden – Frau geschlagen
Wiesmoor – Einbruch in Wohnhaus
Osteel – Autofahrerin verletzt
Rechtsupweg – Mofafahrer verletzt
Wittmund – Unfallflucht
Wittmund – Berme beschädigt
Wittmund – Poller touchiert

Kriminalitätsgeschehen

Norden – Frau geschlagen

Die Polizei ist am Donnerstagabend zu einer Auseinandersetzung in den Funkenweg in Norden alarmiert worden. Nach ersten Erkenntnissen war es zwischen mehreren Personen zu verbalen Streitigkeiten gekommen. Im weiteren Verlauf soll eine 40-jährige Frau von einem 24-jährigen Mann geschlagen worden sein. Die Frau wurde verletzt. Die Beamten fertigten eine Strafanzeige. Gegen den 24-jährigen Mann wird nun ermittelt.

Wiesmoor – Einbruch in Wohnhaus

Im Wiesmoorer Stadtteil Hinrichsfehn kam es am Donnerstag zu einem Wohnungseinbruch. Zwischen 11 Uhr und 16.30 Uhr stiegen Unbekannte in ein Einfamilienhaus in der Azaleenstraße ein. Es wurden Bargeld und Schmuck entwendet. Die Polizei bittet mögliche Zeugen, sich unter 04944 914050 zu melden.

Verkehrsgeschehen

Osteel – Autofahrerin verletzt

Eine Autofahrerin ist bei einem Unfall in Osteel verletzt worden. Am Donnerstag gegen 17.30 Uhr fuhr ein 65-jähriger BMW-Fahrer auf der Brookmerlander Straße und wollte nach links abbiegen. Zeitgleich überholte ihn eine 49-jährige Toyota-Fahrerin und stieß mit ihm zusammen. Die Toyota-Fahrerin wurde leicht verletzt und kam ins Krankenhaus. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden liegt bei rund 10.000 Euro. Die B72 war auf Höhe des Unfalls vorübergehend halbseitig gesperrt.

Rechtsupweg – Mofafahrer verletzt

In Rechtsupweg ist ein Mofafahrer am Donnerstag bei einem Unfall verletzt worden. Gegen 19.50 Uhr war ein 72-jähriger Smart-Fahrer auf der Hauptstraße in Richtung Marienhafe unterwegs und wollte nach rechts in die Leezdorfer Straße einbiegen. Hierbei übersah er auf dem Radweg offenbar einen 15-jährigen Mofafahrer und stieß mit ihm zusammen. Der 15-Jährige stürzte und wurde leicht verletzt. Es entstand Sachschaden im vierstelligen Euro-Bereich.

Verkehrsgeschehen

Wittmund – Unfallflucht

Zu einer Unfallflucht kam es am Donnerstag in Wittmund. Nach ersten Erkenntnissen fuhr gegen 6.40 Uhr ein Lkw-Fahrer mit Coesfelder Städtekennung auf der Blersumer Straße in Richtung Esens, als ihm ein unbekannter Autofahrer entgegenkam und seinen Außenspiegel touchierte. Der Autofahrer setzte seine Fahrt fort, ohne eine Regulierung zu ermöglichen. Hinweise nimmt die Polizei unter 04462 9110 entgegen.

Wittmund – Berme beschädigt

In Leerhafe kam es am Donnerstag zu einer Unfallflucht. Zwischen 8 Uhr und 10 Uhr fuhr ein bislang Unbekannter mit seinem Fahrzeug auf der Straße Rispelerhelmt und kam offenbar von der Fahrbahn ab. Die Berme wurde aufgewühlt und ein Leitpfosten beschädigt. Der Verursacher fuhr unerlaubt davon. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter 04462 9110 entgegen.

Wittmund – Poller touchiert

Eine Unfallflucht hat sich am Donnerstag in Wittmund ereignet. Ein bislang unbekannter stieß mit seinem Fahrzeug gegen einen Straßenpoller in der Mühlenstraße. Ohne eine Regulierung des Schadens zu ermöglichen, fuhr der Unbekannte davon. Der Unfall ereignete sich gegen 12.45 Uhr. Hinweise nimmt die Polizei unter 04462 9110 entgegen.