POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 21.12.2020

0
94

PI Leer/Emden (ots)

++Schwerer Verkehrsunfall mit verletzter Person++Diebstahl aus Pkw++Illegale Müllentsorgung auf Autobahnparkplatz++Sachbeschädigung an Grundschule++Verkehrsunfallflucht – Zeugen gesucht!++

Emden – Schwerer Verkehrsunfall mit verletzter Person Emden – Am heutigen Tag kam es gegen 08:05 Uhr im Kreuzungsbereich Larrelter Straße/Abdenastraße/Bahnhofsplatz zu einem Verkehrsunfall zwischen einer 18-jährigen Fußgängerin aus Emden und einer Pkw-Führerin. Nach derzeitigen Erkenntnissen befuhr eine 24-Jährige Frau aus Emden mit ihrem Pkw Skoda die Larrelter Straße in Richtung Wybelsum. Die Fußgängerin überquerte plötzlich die Fahrbahn in Richtung Bahnhofsplatz und wurde frontal von dem Pkw erfasst. Hierbei zog sie sich schwere Verletzungen zu und wurde in ein Krankenhaus verbracht. Die Polizei hat den Unfall vor Ort aufgenommen. Die Ermittlungen dauern an.

Emden – Diebstahl aus Pkw Emden – In dem Zeitraum vom 19.12.2020, 18:30 Uhr, bis 20.12.2020, 09:00 Uhr, wurden ein Fernglas sowie diverse Schlüssel aus einem unverschlossenen Pkw in der Douwesstraße entwendet. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet nochmals eindringlich, keine Wertgegenstände im Pkw zu hinterlassen!!!

Weener – Illegale Müllentsorgung Weener – Durch eine aufmerksame Zeugin wurden am 18.12.2020, gegen 11:30 Uhr, drei Personen beobachtet, welche auf einem Parkplatz an der A 31 Kartons mit Müll entsorgten. Die Personen hatten sich bereits vor Eintreffen der Polizeibeamten entfernt, durch die Zeugin konnte jedoch ein Kennzeichen übermittelt werden. Es wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Rhauderfehn – Sachbeschädigung an Grundschule Rhauderfehn – In dem Zeitraum von Freitag, 15:00 Uhr, bis Samstag, 14:00 Uhr, kam es zu einer Sachbeschädigung an einer Schule in der Moorhuser Straße. Durch unbekannte Täter wurde das Gebäude mit Farbe beschmiert. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Rhauderfehn in Verbindung zu setzen.

Emden – Verkehrsunfallflucht – Zeugen gesucht! Emden – Bereits am 11.12.2020, von 12:00 Uhr bis 13:00 Uhr, kam es in der Rudolf-Breitscheid-Straße zu einer Verkehrsunfallflucht. Hierbei wurde ein geparkter VW Caddy durch einen bisher unbekannten Verkehrsteilnehmer beschädigt. Dieser entfernte sich anschließend unerlaubt vom Verkehrsunfallort. Die Polizei in Emden bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich mit der Dienststelle in Verbindung zu setzen.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-921520

Polizeistation Filsum 04957-928120

Polizeistation Hesel 04950-995570

Polizeistation Jemgum 04958-910420

Polizeistation Moormerland 04954-955450

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-829680

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-927450

Polizeistation Weener 04951-914820

Polizeistation Westoverledingen 04955-937920

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden