POL-AUR/WTM 20.02.2024

0
186

Ihlow – Diesel entwendet/Leezdorf – In Lagerhalle eingebrochen/Norden – Bagger beschädigt/
Norden – Nach Unfall leicht verletzt/Norden – Zeugen nach Unfallflucht gesucht/Ihlow – Unfall mit Schwertransport

Kriminalitätsgeschehen

Ihlow – Diesel entwendet

In Ihlow wurde am Wochenende Kraftstoff aus einem Hubsteiger entnommen. Unbekannte Täter zapften in der Straße Grootlandsweg ungefähr 70 Liter Diesel aus der dort befindlichen Arbeitsbühne und entwendeten zudem die Batterie. Die Tat ereignete sich in der Zeit von Freitag, 16 Uhr, bis Montag, 8 Uhr. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Ihlow unter 04929 917850.

Leezdorf – In Lagerhalle eingebrochen

Die Polizei sucht Zeugen nach einem Einbruch in Leezdorf. Unbekannte Täter haben sich am Wochenende gewaltsam Zutritt zu einer Lagerhalle in der Straße Ovelgönner Weg verschafft. Sie entwendeten mehrere Fahrzeugteile eines in der Halle stehenden Treckers. Der Einbruch fand in der Zeit von Freitag, 12 Uhr, bis Montag, 8 Uhr, statt. Personen, die auffällige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Norden unter der Telefonnummer 04931 9210 zu melden.

Norden – Bagger beschädigt

Unbekannte Täter haben am Wochenende in Norden einen Bagger beschädigt. Im Einfahrtsbereich einer Bildungseinrichtung in der Zinngießerstraße stand ein Anhänger. Auf diesem befand sich ein Mini-Bagger. Die Täter beschädigten sowohl den Bagger als auch den Anhänger und zerstachen die Reifen. Die Tat ereignete sich in der Zeit von Freitag, 12 Uhr, bis Montag, 7 Uhr. Personen, die etwas beobachtet haben, melden sich bitte bei der Polizei Norden unter 04931 9210.

Norden – Nach Unfall leicht verletzt

Am Montag hat es in Norden einen Unfall gegeben. Ein 61-jähriger Skoda-Fahrer bog gegen 14.50 Uhr von der Mozartstraße in den Lehmweg ab. Dabei übersah er einen von rechts kommenden 17-jährigen Fahrradfahrer. Ein Zusammenstoß ließ sich nicht mehr verhindern. Durch den Unfall wurde der Radfahrer leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Norden – Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Nach einer Unfallflucht am Montag in Norden sucht die Polizei Zeugen. Nach ersten Erkenntnissen fuhr ein derzeit unbekannter Fahrer eines blauen Kleinwagens auf der Hafenstraße in Richtung B72. Im Kreuzungsbereich fuhr er gegen 18.20 Uhr auf einen Opel auf. Dieser wurde durch den Zusammenstoß auf einen davorstehenden Ford geschoben. Der Unfallverursacher entfernte sich im Anschluss vom Unfallort, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Hinweise zum Fahrer des blauen Autos bitte an die Polizei Norden unter der Telefonnummer 04931 9210.

Ihlow – Unfall mit Schwertransport

In der Nacht auf Dienstag hat es in Ihlow einen Unfall mit einem Schwertransport gegeben. Das Fahrzeug samt Spezialauflieger fuhr auf der der Straße Simonswolder Weg. Das Fahrzeuggespann kam gegen Mitternacht von der Fahrbahn ab und kippte um. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der 56-jährige Führer des Anhängers alkoholisiert war. Ein durchgeführter Test ergab eine Atemalkoholkonzentration von über 1,2 Promille. Eine Blutentnahme wurde entnommen und ein Verfahren eingeleitet.