POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden für den 20.12.2021

0
48

++Besonders schwerer Fall des Diebstahls++ Verkehrsunfallflucht++ Sachbeschädigung an Turnhalle++Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung in Turnhalle++

Emden – Besonders schwerer Fall des Diebstahls In der Zeit vom 18.12.2021, 18:00 Uhr bis zum 19.12.2021, 11:15 Uhr kam es an einem Einfamilienhaus im Immengaweg zu einem besonders schweren Fall des Diebstahls, bei welchem sich unbekannte Täter durch Einwirken auf eine Terrassentür Zugang zu dem derzeit unbewohnten Gebäude verschafften. Die Täter entwendeten aus dem Erdgeschoß diverse Bauwerkzeuge in einem vierstelligen Warenwert und entfernten sich nach ersten Erkenntnissen mit einem Pkw. Die Polizei hat vor Ort eine Spurensuche durchgeführt und die Ermittlungen eingeleitet. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu der Tat geben können, werden gebeten, die Polizei in Emden zu kontaktieren.

Leer – Verkehrsunfallflucht

In der Zeit vom 18.12.2021, 13:00 Uhr bis zum 19.12.2021, 12:00 Uhr kam es an der Reimerstraße zu einem Unfall, bei welchem ein ordnungsgemäß geparkter Pkw beschädigt wurde. Nach ersten Erkenntnissen wurden die Beschädigungen auf der Fahrerseite des betroffenen Pkw BMW durch einen bisher unbekannten, möglicherweise vorbeifahrenden, Fahrzeugführer verursacht, welcher sich von der Unfallstelle entfernte, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können, werden gebeten, die Polizei in Leer zu kontaktieren.

Bunde – Sachbeschädigung an Turnhalle

Am 19.12.2021 kam es in der Zeit von 18:10 Uhr – 18:50 Uhr zu einer Sachbeschädigung an einer Turnhalle in der Straße „Kellingwold“. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden durch eine Gruppe von 5-6 Jugendliche Schrauben mit Hilfe einer Zwille an die Turnhalle geschossen. Dabei kam es zu Beschädigungen an einer Glastür. Nach der zeitnahen Mitteilung des Sachverhaltes durch einen Zeugen wurde eine örtliche Nahbereichsfahndung von der Polizei durchgeführt, wobei die verdächtige Jugendgruppe nicht mehr angetroffen werden konnte. Die Polizei hat den Sachverhalt aufgenommen und bittet weitere Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall oder der Personengruppe geben können, die Polizei in Bunde oder Weener zu kontaktieren.

Weener – Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung in Turnhalle In der Zeit vom 17.12.2021, 22:00 Uhr bis zum 20.12.2021, 07:00 Uhr kam es an einer Turnhalle an der Bürgermeister-Werner Straße zu einem Vorfall, bei welchem sich derzeit noch unbekannte Täter über das Dach Einlass in das Gebäude verschafften. Danach gelangten die Täter in einen Umkleideraum, entnahmen dort einen Feuerlöscher und entleerten diesen in der Sporthalle und auf einigen Fluren. Anschließend verließen die Täter das Gebäude und entfernten sich unerkannt. Zeugen, die in dem genannten Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht haben, oder Hinweise auf mögliche Täter geben können, werden gebeten, die Polizei in Weener zu kontaktieren.

Hinweise bitte an die Dienststellen unter folgenden Rufnummern:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-921520

Polizeistation Filsum 04957-928120

Polizeistation Hesel 04950-995570

Polizeistation Jemgum 04958-910420

Polizeistation Moormerland 04954-955450

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-829680

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-927450

Polizeistation Weener 04951-914820

Polizeistation Westoverledingen 04955-937920

Quelle: Polizeiinspektion Leer/Emden