POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden für den 05.03.2024

0
131

++Werkzeugdiebstahl++Zeugen nach gefährlicher Körperverletzung gesucht++Unfallflucht++Schwerer Diebstahl aus Pkw++Diebstahl aus Fahrradkorb++

Borkum – Werkzeugdiebstahl

In der Zeit von 29.02.2024, 18:00 Uhr bis zum 04.03.2024, 14:00 Uhr entwendeten unbekannte Täter aus einem im Umbau befindlichen Gebäudeteil der Borkumer Jugendherberge diverse Werkzeuge. Die Täter verschafften sich auf derzeit noch nicht geklärte Art und Weise Zutritt zu den Räumlichkeiten und dem verschlossenen Lagerraum und entnahmen verschiedene Elektrowerkzeuge der Marken Bosch und Hilti aus den Lagerungskoffern und entwendeten diese. Die Koffer ließen die Täter zurück. Die Polizei Borkum hat den Vorfall aufgenommen und die Ermittlungen eingeleitet. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Diebstahl geben können, werden gebeten, die Borkumer Polizei zu kontaktieren.

Borkum – Zeugen nach einer gefährlichen Körperverletzung gesucht Die Polizei Borkum ermittelt nach einer gefährlichen Körperverletzung in einer Discothek an der Bismarkstraße. Nach Angaben des 29-jährigen Opfers sei es am 03.03.2024 gegen 03:30 Uhr innerhalb des Raucherbereiches der Discothek zu einem Angriff zum Nachteil des Opfers durch eine 36-jährige Borkumerin gekommen. Diese habe die 29-jährige Frau aus derzeit nicht nachvollziehbaren Gründen am Hals ergriffen und anschließend gewürgt. Das Opfer konnte sich befreien und unter Schock stehend die Örtlichkeit verlassen. Zur Tatzeit sollen sich bis zu 15 Personen in dem beschriebenen Bereich der Discothek aufgehalten haben, welche das Geschehen beobachten konnte. Diese Personen werden gebeten, sich mit der Polizei auf Borkum in Verbindung zu setzen.

Leer – Unfallflucht

Am 04.03.2024 kam es in der Zeit von 08:00 Uhr bis 16:15 Uhr auf einem Parkplatz an der Annenstraße in Höhe einer dortigen Apotheke zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein unbekannter Fahrzeugführer beschädigte einen ordnungsgemäß geparkten roten Pkw BMW an der Fahrertür. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können, werden gebeten, die Polizei Leer zu kontaktieren.

Westoverledingen – Schwerer Diebstahl aus Pkw In der Zeit vom 03.03.2024, 23:00 Uhr bis zum 04.03.2024, 06:30 Uhr kam es zu einem schweren Diebstahl aus eine Pkw, als unbekannte Täter die Scheibe der Fahrertür eines Pkw Seat einschlugen und aus der Türablage eine Geldbörse entwendeten. Dabei erbeuteten die Täter persönliche Dokumente des 34-jährigen Geschädigten und einen geringen zweistelligen Geldbetrag. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Sache geben können, werden gebeten, die Polizei im Oberledinger Land oder in Leer zu kontaktieren.

Emden – Diebstahl aus Fahrradkorb

Am 04.03.2024 kam es gegen 20:35 Uhr auf der Bolardusstraße zu dem Diebstahl einer Handtasche, welche in einem hinteren Fahrradkorb mitgeführt wurde. Die Geschädigte, eine 51-jährige Emderin befuhr mit ihrem Fahrrad aus Richtung Innenstadt über die Wallanlagen und befand sich fahrend auf der Brücke zur Bolardusstraße, als eine männliche Person auf einem Rad von hinten kommend an ihr vorbeifuhr und die Handtasche aus dem hinteren Fahrradkorb entwendete. Anschließend drehte der Mann mit dem Rad um und flüchtete zurück in die Wallanlagen. Bei dem Täter soll es sich im einen Mann im Alter zwischen 20 und 30 Jahren handeln. Zudem sei die Person zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß und trug zum Tatzeitpunkt eine dunkle Jacke und ein schwarzes Käppi. Das Fahrrad, welches er mitführte, sei ebenfalls schwarz. Bei der entwendeten Tasche handelt es sich um eine schwarz/grüne Umhängetasche, welche persönliche Gegenstände zum Inhalt hatte. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und eine Nahbereichsfahndung durchgeführt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu der Tat geben können, werden gebeten, die Emder Polizei zu informieren.