POL-LER: Nachträgliche Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden für den 01.03.2024

0
227

++Unfall nach Ausweichmanöver – Beteiligter geflüchtet++

Rhauderfehn – Unfall nach Ausweichmanöver – Beteiligter geflüchtet

Am 29.02.2024 kam es gegen 19:10 Uhr auf der Rhauderwieke zu einem Unfall. Eine 24-jährige Frau aus Uplengen befuhr die Rhauderwieke in Fahrtrichtung in Fahrtrichtung Marienheil. An einer der dortigen Fahrbahnverengungen in Höhe des Gewerbegebietes kam ihr ein unbekannter Fahrer in einem dunklen SUV entgegen, welcher die junge Frau durch sein Fahrverhalten zu einem Ausweichmanöver in der Verengung zwang. Dabei überfuhr sie den seitlichen Bordstein, wobei beide Reifen und Felgen auf der rechten Fahrzeugseite beschädigt wurden. Der Fahrer des SUV setzte seinen Weg fort, ohne sich um den Vorfall zu kümmern. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Sache geben können, werden gebeten, die Polizei in Rhauderfehn unter 04952-9230 zu kontaktieren.